Obwohl unsere 3.Mannschaft in Niedergude mit 13:1 unterging, stand man bereits vor der Partie als „Sieger der Herzen“ fest.
Niemand hatte ernsthaft damit gerechnet, dass man am letzten Spieltag tatsächlich nochmal mit einer 3.Mannschaft antreten könne.
Das Trainerteam hingegen tat im Laufe der Woche alles dafür, und hatte Erfolg.

Man kann nur alle Hüte ziehen, die man hat, vor Leuten wie „Siggi“ Schüler (68) oder auch unserem Betreuer Uwe Reinmöller (58).
Sie reisten mit Fußballschuhen an, um unsere Dritte in ihrem wohl letzten Spiel als Spieler zu unterstützen.
Das es am Ende 13:1 für den Gegner stand, tat sicherlich allen Beteiligten weh, war aber nur eine Randnotiz!

Der arme Keeper David Spilke, der 13mal hinter sich greifen musste, sollte aber im Laufe des Tages noch sein Erfolgserlebnis haben…

SG III: Spilke, Diebel, Runke, Fassbender, Haake, Apel, Petzel, Weidmann, Kahraman, Schüler, Roslik. Eingewechselt: Reinmöller, Eidam, L.Kimmel.