Am morgigen Samstag steht für unsere SG der letzte Spieltag der Saison 2021/2022 an.
Alle 3 Teams sind (hoffentlich) nochmal im Einsatz – alle 3 Spiele haben nur noch statistischen Wert.

Während 2. und 3.Mannschaft reisen müssen, genießt unsere 1.Mannschaft Heimrecht. Um 16.00 Uhr geht es in Kathus gegen die SG Nentershausen/Weißenhasel/Solz.
Seit letzter Woche ist der Aufstiegs-Zug für unsere Gäste abgefahren, man verlor sein Heimspiel gegen Rotenburg/Lispenhausen mit 2:3, und hat somit keine Chance mehr, ins Titelrennen einzugreifen.

Für unsere Mannschaft geht es darum, sich mit guten 90 Minuten von seinem Heimpublikum zu verabschieden, bevor im Anschluß an die Partie die Saisonabschlussfeier beginnt.
Und mit einem Sieg hätte man evtl. sogar noch die Möglichkeit, die Aufstiegsrunde nicht als Tabellen-Letzter zu beenden.

Ähnlichen Charakter hat die Partie unserer 2.Mannschaft bei der SG Festspielstadt HEF (14 Uhr in Asbach).
Beide Teams haben sich schnell ihrer Abstiegssorgen entledigt, es dürfte ein lockeres Derby werden in Asbach.

Bei unserer 3.Mannschaft stellt sich die spannendste Frage bereits or der Partie: Kriegen wir genug Personal zusammen?
Am letzten Spieltag setzt man im SG-Lager alles daran, diese letzte Partie noch irgendwie durchzukriegen.
Um 13.15 Uhr gastiert unsere Dritte bei der SG Gudegrund/Konnefeld II.
„Wir setzen alle Hebel in Bewegung“ so SG-Manager Marcel Mähler. „Wir kratzen alles zusammen, was wir haben, haben auch schon bei den Alten Herren angefragt. Wir wollen nicht am letzten Spieltag die dritte Absage geben müssen.“
Bereits zweimal trat unsere Dritte in dieser Saison schon nicht an.

Man muss kein Experte sein, um erahnen zu können, dass es wohl auf eine gewisse Zeit das letzte Spiel einer 3.Mannschaft sein wird.

Ein letztes Mal in dieser Saison…AUF GEHTS SOLZTAL !!!