Nach über 5 Wochen Vorbereitung geht es am Sonntag endlich wieder um Punkte für unsere SG und ihre 3 Teams !

Aufstiegs-Play-Offs, Abstiegs-Play-Offs, sowie eine „normale Rückrunde“…von allem ist etwas dabei.

1.Mannschaft
„Grundsätzlich zufrieden“ zeigte sich SG-Coach David Siegert mit der „Generalprobe“ am vergangenen Sonntag.
Mit 2:1 siegte unsere Erste bei der SG Heenes/Kalkobes. Lediglich an der Effektivität hatte der Trainer ein paar Dinge auszusetzen. „Wir haben uns viele gute Möglichkeiten herausgespielt, aus denen wir am Ende aber mehr als 2 Tore machen müssen“ so Siegert.

Zum ersten Spiel der Aufstiegsrunde, in die unsere SG mit 4 Punkten als Tabellen-Letzter geht, kommt am Sonntag (15.30 Uhr in Kathus) der Tabellen-Zweite, die SG Nentershausen/Weißenhasel/Solz.
Unterschiedliche Voraussetzungen also – während unsere SG die 7 anstehenden Spiele völlig ohne Druck angehen kann, geht es für unsere Gäste um den Aufstieg.
Erinnerungen an das Hinspiel sind noch nicht verflogen. Unsere SG konnte zweimal einen Rückstand ausgleichen, verlor aber am Ende aufgrund eigener Naivität mit 3:2 durch einen Freistoß-Hammer in der Nachspielzeit.

Punkte, die man hätte holen können – zumindestens einen. Das war die damalige knappe Antwort von Trainer Siegert.
Beim Vorhaben, es jetzt zuhause besser machen zu wollen, stehen hinter den Einsätzen von Kapitän Alexander Görzen sowie Nils Pfaff noch Fragezeichen – der Rest ist – Stand jetzt – an Bord.

2.Mannschaft
Kommen wir zum „Sorgenkind“ unserer SG. Unsere Zweite kämpft in den kommenden 6 Spielen in der Abstiegsrunde der Kreisliga B um den Klassenerhalt.
Bei 7 Punkten, die nach der Vorrunde stehen geblieben sind, beträgt der Vorsprung auf den Abstiegsplatz nur 3 Punkte.
Erste Prüfung bei der „Mission Klassenerhalt“ ist die Auswärtsaufgabe am Sonntag bei der SG Festspielstadt Bad Hersfeld (15.30 Uhr in Asbach).
Der Gegner hat einen Zähler weniger auf dem Konto, als unsere SG.

3.Mannschaft
Unserer Dritten steht eine „normale Rückrunde“ bevor in der Kreisliga C.
Am Sonntag geht es zur SG Gudegrund/Konnefeld II (12.45 Uhr in Niedergude), gegen die man zum Abschluss des Jahres 2021 einen 4:1-Heimsieg feiern konnte.

Kategorien: News