Eine deutliche 5:0-Niederlage setzte es für unsere 2.Mannschaft im gestrigen Auswärtsspiel beim Spitzenteam aus Hönebach.

Für unsere Zweite war dieser Gener ein Kaliber zu hoch. Bereits zur Pause führten die Hausherren mit 2:0, und bauten diese Führung im zweiten Durchgang aus. Mann des Spiels auf Seiten des ESV war Stefan Brandenstein, der gleich dreifach traf.

Für unsere 2.Mannschaft heißt es nun „Mund abputzen“, und sich auf das letzte Spiel der Vorrunde vorzubereiten. Dieses steigt am Samstag um 16 Uhr in Sorga gegen die FSG Hohenroda II.

SG II: Kolodziejczyk, Scholl, W.Schmidt, J.Rüger, Dippel, Neubert, Can, Claus, Sascha Landsiedel, Türksal, Apel. Eingewechselt: Kepert, Roslik, Kahraman.

Tore:
1:0 (20.)
2:0 (22.)
3:0 (54.)
4:0 (80.)
5:0 (88.)