Es hätte nach langer Zeit mal wieder ein „9-Punkte-Wochenende“ für unsere SG werden können. Doch am Ende musste sich unsere 1.Mannschaft im Heimspiel gegen die SG Haselgrund/Breitenbach mit einem Punkt zufrieden geben.

Der Punkt wurde am Ende teuer bezahlt. Denn mit Torwart Ivica Madzar sowie 6er Alex Arnold fielen am gestrigen Sonntag bereits zur Pause 2 weitere Spieler verletzt aus.
Es war über die gesamte Spielzeit gesehen ein ausgeglichenes Spiel in Kathus. Onurhan Tasdemir sorgte bereits nach 7 Minuten für die Führung unserer SG.
Aber noch vor der Pause gab man diese Führung innerhalb von 5 Minuten aus der Hand.
Zunächst traf der Gast nach 33 Minuten zum Ausgleich. In dieser Aktion verletzte sich SG-Keeper Ivica Madzar an der Schulter – Alex Arnold stand zu diesem Zeitpunkt auch schon nicht mehr auf dem Platz.
4 Minuten später trafen die Gäste nach einer Ecke per Kopf zum 1:2 – Ivica Madzar hielt zudem noch einen Foulelfmeter kurz vor der Pause.

Im zweiten Durchgang plätscherte die Partie so vor sich hin. Die Gäste vergaben 1-2 gute Möglichkeiten zum 1:3, unsere Mannschaft hingegen versuchte auf den Ausgleich zu drücken, Großchancen blieben dabei jedoch Mangelware.

Es dauerte bis zur Nachspielzeit, ehe der SG-Anhang dann doch noch jubeln durfte.
Nach einem langen Ball in den gegnerischen Strafraum, bei dem gleich mehrere SG-Spieler abseits standen, ging der Spieler zum Ball, der eben nicht im Abseits stand. Robin Rüger stand plötzlich alleine vor dem Gäste-Keeper, und lupfte die Kugel über den Torwart hinweg zum 2:2 in die Maschen!

Doch das wars noch nicht. Zunächst kamen die Gäste nochmal gefährlich vor den Kasten unserer SG, und man hielt kurz den Atem an.
Den daraus resultierten Konter spielte dann unsere Mannschaft sehr stark aus, und Kapitän Alex Görzen hatte sogar noch das 3:2 auf dem Fuß, scheiterte aber am Gäste-Keeper.
Das wäre aber auch am Ende des Guten etwas zu viel gewesen. Das 2:2 war am Ende leistungsgerecht.

Unseren 2 Verletzten wünschen wir auf diesem Wege gute Besserung und schnelle Genseung.

SG: Madzar, Goßler, Lidzba, Kimmel, Steffen Landsiedel, A.Görzen, M.Waldeck, Arnold, Tasdemir, Sieling, R.Rüger. Eingewechselt: Vollmer, R.Waldeck, Pfaff.

Tore:
1:0 Onurhan Tasdemir (7.)
1:1 (33.)
1:2 (37.)
2:2 Robin Rüger (93.)