Keine Punkte gab es gestern für unsere 1.Mannschaft im Heimspiel gegen die SG Niederaula/Kerspenhausen II. Am Ende siegte der Gast mit 2:1. Und auch sonst war es ein gebrauchter Tag.

Coach David Siegert musste im Vergleich zum Kader des 7:0-Sieges gegen Weiterode II letzte Woche erneut umbauen. 5 Spieler des letztwöchigen Kaders standen nicht zur Verfügung.

Im ersten Durchgang verzeichneten die Gäste durchaus leichte Vorteile, und gingen auch nach 18 Minuten durch Daniel Hanke in Führung.
Unserer Mannschaft bot sich dann durch einen Foulelfmeter die Möglichkeit zum Ausgleich, doch Kapitän Alexander Görzen scheiterte am Gästekeeper Freisinger.
Dem einen Nackenschlag folgte der Nächste. Dominik DRatwa musste bereits früh runter, Diagnose Muskelfaserriss. Nach Rudi Görzen und Daniel Grunz der dritte längerfristige Ausfall in unserer Offensiv-Abteilung.

Immerhin gelang unserer Mannschaft dann noch vor der Pause der Ausgleich. Und es traf einer, der das sonst eigentlich nicht tut. Arne Lidzba hielt nach 44 Minuten den Fuß hin, und traf zum 1:1.

Im zweiten Durchgang entwickelte sich dann ein typisches Unentschieden-Spiel. Doch die Gäste nutzten nach 73 Minuten in persona von Andre Hirschhäuser eine Unachtsamkeit unserer Defensive, und trafen zum Siegtreffer.

SG: Madzar, Vollmer, Kimmel, Witkowsky, A.Görzen, Dratwa, Lidzba, Tasdemir, Sieling, R.Rüger, Stückrath. Eingewechselt: Türksal, Apel.

Tore:
0:1 Daniel Hanke (18.)
1:1 Arne Lidzba (44.)
1:2 Andre Hirschhäuser (73.)