Liebe SG-Gemeinde,

ein außergewöhnliches Jahr 2020 neigt sich dem Ende entgegen.

Corona hat uns in diesem Jahr mehr beschäftigt und dazwischen gegrätscht, als unsere Gegenspieler.
Trotzdem, oder gerade deswegen, möchten wir uns am Ende des Jahres ganz herzlich bedanken.

Bedanken bei allen, die ihren Teil zu unserer Gemeinschaft beigetragen haben – sei es im Training, sonntags beim Spiel, oder aber bei Arbeitseinsätzen oder anderen Diensten. Mit jeder Minute habt ihr einen wichtigen Teil zu einer funktionierenden SG im Solztal geleistet.

Unser Dank gilt aber nicht nur unseren Spielern, sondern auch allen anderen, die rundherum dafür sorgen, dass wir uns bei der SG Sorga/Kathus wohlfühlen, und dass der Fußball im Solztal auch weiterhin auf gesunden, kameradschaftlichen, und vor allem nachhaltigen Beinen steht.

Angefangen bei unserem Trainer- und Betreuerteam bis hinunter zur jüngsten Jugend.
Danke sagen möchten wir auch unseren beiden Vereinsvorständen, die immer ein offenes Ohr für uns haben, und uns vieles ermöglichen!

Auch unseren Schiedsrichtern danken wir für ihren Einsatz, auch sie tragen einen nicht unerheblichen Teil zum Ganzen bei!

Zum Jahresende haben wir aber auch noch eine frohe Botschaft für alle.

David Siegert, der Anfang Oktober dankenswerterweise das Traineramt interimsweise bis zur Winterpause übernommen hat, bleibt uns bis mindestens Ende der Saison erhalten!

Wir sind über diese Entscheidung mehr als glücklich, und sind überzeugt davon, dass wir dieses positive Gefühl, welches David und die Mannschaft uns in den letzten Wochen vor dem erneuten „Corona-Stop“ gegeben haben, mit ins neue Jahr transportieren können, und den Aufwärtstrend fortsetzen können.

Bleibt der Blick nach vorne, in ein hoffentlich gesundes, und halbwegs normales Jahr 2021, in dem wir Euch alle wieder brauchen!

Bleibt gesund, bleibt sportlich!

Einen guten Rutsch

Der Vorstand der SG Sorga/Kathus

Kategorien: News