Es geht berauf mit unserer 1.Mannschaft. Nach dem Punkt in Oberaula legte das Team um Coach David Siegert gestern einen 7:0-Heimsieg gegen den TSV Baumbach nach.

Bereits nach 3 Minuten klingelte es im Kasten der Gäste. Nach einem tollen Pass von Jan Röth war Maximilian Schwarz auf und davon, umkurvte gekonnt den Baumbacher Keeper, und schob ins leere Tor zum 1:0.
Man merkte unserer Mannschaft an, dass das Selbstvertrauen zurück ist. Offensiv traute man sich was zu, defensiv stand man, wie schon letzte Woche, sicher.
Die Gäste konnten ihre einzig nennenswerte Chance nach 9 Minuten verzeichnen, als SG-Keeper Julian Kempka einen Schuß von Baumbachs Simon Golkowski mit den Fingerspitzen an den Pfosten lenkte.

Anschließend ging es weiter Richtung Baumbachs Tor. Zunächst traf Jan Röth nach 15 Minuten die Latte, 4 Minuten später aber ertönte erneut die Tormusik, als Benedikt Goßler einen Ball volley nahm, und die Kugel sehenswert im langen Eck einschlug.
Die Ansage von „Stadionsprecher“ Marcel Mähler war noch nicht fertig, da tankte sich Rudi Görzen in den Strafraum, und legte das Leder zum 3:0 in den Kasten der Gäste.
Dieser Doppelschlag verwischte dann wohl auch die letzten Zweifel, wer an diesem Tag den Platz als Sieger verlassen würde.

Unter den Augen von Kreisfußballwart und Klassenleiter Rainer Schmidt zeigte unsere SG auch im zweiten Durchgang Spielwitz.
Zunächst glückte Onurhan Tasdemir zwischen der 50. und 57.Minute ein Doppelpack, das gleiche schaffte dann auch noch der eingewechselte Fabian Kempka mit seinen Saisontoren 6 und 7.

Am Ende ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg unserer Mannschaft, die nun am kommenden Sonntag zum Auswärtsspiel beim ESV Weiterode II reist.

Ein Dank geht an dieser Stelle noch an die Metzgerei Budesheim in Kathus, die uns einen neuen Trikotsatz spendierte, der gestern erstmals getragen wurde, und mit einem 7:0 hervorragend eingeweiht wurde.

SG: J.Kempka, Röth, Steffen Landsiedel, A.Lidzba, Vollmer, Schwarz, Goßler, A.Görzen, Sieling, Tasdemir, R.Görzen. Eingewechselt: F.Kempka, Stückrath, Dipp.

Tore:
1:0 Maximilian Schwarz (3.), 2:0 Benedikt Goßler (19.), 3:0 Rudi Görzen (20.), 4:0, 5:0 Onurhan Tasdemir (50., 57.), 6:0, 7:0 Fabian Kempka (61., 82.)