Mit 2:8 ging das Heimspiel unserer 1.Mannschaft am Freitag gegen die SG Haselgrund/Breitenbach verloren.

Und dabei fing es doch so gut an. Nach 3 Minuten spitzelte Steffen Sieling nach einer Ecke die Kugel zur 1:0-Führung ins Netz.
Und nach gut 20 Minuten hatte Rudi Görzen sogar das 2:0 auf dem Fuß, als er völlig frei vor dem Kasten am Gästekeeper scheiterte.
Im direkten Gegenzug konnte der Gast dann ausgleichen.
Nach dem Ausgleich übernahmen die Gäste allmählich immer mehr die Kontrolle im Spiel, und wurden immer wieder über die starken Luis Krebs und Alexandru Pescaru gefährlich.
Johannes Ritter (29.) sowie Pescaru (32.) brachten den Gast dann mit 1:3 in Front.

Doch dank Rudi Görzens Treffer kurz vor der Pause war unsere Mannschaft zum Seitenwechsel immernoch im Spiel.
Der Knackpunkt in Hälfte 2 sollte dann aber nicht lange auf sich warten lassen. 3 Minuten waren gespielt, als Luis Krebs einen erneuten individuellen Fehler unserer Defensive zum 2:4 ausnutzte.
Der Rest des Spiels ist schnell erzählt. Unsere Mannschaft ergab sich in ihrem Schicksal, und die offensiv starken Gäste hatten leichtes Spiel, um das Endergebnis auf 2:8 hochzuschrauben.

SG: R.Waldeck, Steffen Landsiedel, J.Lidzba, Dipp, Vollmer, Siegert, F.Kempka, Schwarz, R.Görzen, Sieling, A.Görzen. Eingewechselt: Mittendorf, Reuper, Tasdemir.

Tore:
1:0 Steffen Sieling (3.), 1:1 Alexandru Pescaru (22.), 1:2 Johannes Ritter (22.), 1:3 Alexandru Pescaru (32.), 2:3 Rudi Görzen (42.), 2:4 Luis Krebs (48.), 2:5 Luis Krebs (56.), 2:6 Alexandru Pescaru (61.), 2:7 Luis Krebs (86.), 2:8 Johannes Ritter (89.)