Im ersten Saisonspiel setzte es am Samstag eine 0:5-Klatsche für unsere Dritte. Am Ende siegte der Gast aus Hattenbach hochverdient, wenn auch um ein bis zwei Tore zu hoch.

Neues Team auf dem Platz, neues Trainerteam – gut Ding braucht Weile. So konnte man den „Re-Start“ unserer Dritten am Samstag sehen.
Unglücklich zudem, dass im Kader der 1. und 2.Mannschaft insgesamt am Wochenende fast eine ganze Mannschaft nicht zur Verfügung stand.
Positiv daher, dass am Ende trotzdem 14 Spieler bei der 3.Mannschaft zur Verfügung standen.
„Wir haben zu Beginn nach einem individuellen Fehler das 0:1 bekommen, danach aber gut mitgehalten.“ so Tobias Nennstiel aus dem Trainerteam.
Knackpunkt der Partie: Zwischen der 30. und 45.Minute zogen die Gäste dann auf 0:4 davon, und gewannen am Ende mit 0:5. „1-2 Tore hätten wir auch machen können.“ so Nennstiel.

Ihre Premiere im SG-Dress „feierten“ Jonas Nieding, Alexander Roslik, sowie die Youngsters Cedric Fassbender, Moritz Apel, und Luca Kimmel, die alle 3 von der Bank kamen.
Es muss sich erst noch finden.
Nächste Aufgabe: Sonntag um 12.45 UHr bei der SG Iba/Machtlos II.

SG III: Kolodziejczyk, J.Nieding, T.Nieding, Schütrumpf, Roslik, Runke, Nennstiel, Barth, J.Rüger, Steinwitz, Linke. Eingewechselt: Fassbender, Apel, L.Kimmel.