Nach 5 Spielen ohne Niederlage hat es unsere 1.Mannschaft am vergangenen Sonntag mal wieder erwischt. Beim Tabellen-Dritten BW Großentaft verlor man mit 0:2.

Erneut ging unsere Mannschaft ersatzgeschwächt in die Partie. Mit Fabian Dipp, Arne Lidzba, und Adrian Kutschke fehlten 3 Stammspieler – Spielertrainer Andreas Kurz saß angeschlagen auf der Bank.
Zu allem Überfluss musste dann während der Partie noch Rudi Görzen verletzt raus.
Frustriert war unser Trainer nach dem Spiel: „Wir sind die bessere Mannschaft, machen aber vorne nchts draus, und hinten verteilen wir Geschenke. Komplett unnötig diese Niederlage.“
Die Gastgeber gingen kurz vor der Pause mit 1:0 in Führung. Nach dem Wechsel besiegelte ein unglückliches Eigentor von Konstantin Witkowsky, der dankenswerter Weise an diesem Tag aushalf, die Niederlage unserer Mannschaft.
Nun heißt es nach vorne schauen. Am Sonntag gastiert unsere Erste beim Tabellen-Letzten SG Niederaula/Kerspenhausen II (12.45 Uhr in Kerspenhausen).

SG: Kornder, Vollmer, Pfaff, Steffen Landsiedel, Röth, Siegert, A.Görzen, J.Lidzba, Sieling, R.Görzen, Schwarz. Eingewechselt: Kurz, Witkowsky.

Tore: 1:0 (44.), 2:0 (58.)