Der zweite Saisonsieg lässt weiter auf sich warten. Im Derby gegen die SG Ausbach/Friedewald zieht unsere 1.Mannschaft mit 0:3 den Kürzeren.

Am Ende ist der Sieg der Gäste sicherlich verdient – strahlten sie doch über die 90 Minuten einfach weitaus mehr Torgefahr aus, und nutzten 3 ihrer sich bietenden Chancen.
Bei unserer Mannschaft hingegen fehlte wie schon zuletzt nicht nur wichtiges Personal, sondern auch die Qualität im Offensivspiel. Zu wenig Chancen wurden kreirt, und die wenigen wurden dann noch vergeben.
Ein Lob hatte sich jedoch SG-Aushilfskeeprer Richard Waldeck verdient, der seine Sache sehr gut machte.
Für unsere SG stehen nun 3 Auswärtsaufgaben in Folge an. Am Sonntag geht es zur SG Eiterfeld/Leimbach II (15 Uhr in Eiterfeld), am 3.10. zum SV Kirchhasel, und am 06.10. zum TSV Ufhausen. Zeit, um zu punkten…

SG: R.Waldeck, Pfaff, Röth, Dipp, A.Lidzba, J.Lidzba, Siegert, Sieling, Vollmer, A.Görzen, Kurz. Eingewechselt: Reuper.

Tore: 0:1 Baran Demir (13.), 0:2 Baran Demir (48.), 0:3 Alexandru Catalin Nistor (76.)