Einen wichtigen 1:0-Sieg feierte gestern unsere 2.Mannschaft im Heimspiel gegen den TSV Wölfershausen.

Schön war es nicht, was die Zuschauer gestern in Sorga sahen. Aber letztlich erfolgreich. Unsere Zweite quälte sich am Ende zu ihrem dritten Saisonsieg, der jedoch letztlich verdient war.
Über weite Strecken der Partie war unsere Zweite spielbestimmend, spielte sich jedoch wenig Chancen dabei raus.
Die beste Möglichkeit im ersten Durchgang vergab Andre Kiepfer, als er einen Foulelfmeter nicht zur Führung nutzte.
Das Bemühen konnte man unserer Zweiten wahrlich nicht absprechen – man merkte der Mannschaft an, dass sie dieses Spiel unbedingt gewinnen wollte.
Einzig spielerisch blieben oft einige Wünsche offen.
Hasan Türksal, der nach überstandener Verletzung wieder zwischen den Pfosten stand, bewahrte dann unsere Mannschaft vor einem Rückstand, als er nach einem Konter der Gäste klasse reagierte.
3 Minuten vor Ende dann die Erlösung: Nach einer Ecke war der eingewechselte Sascha Landsiedel zur Stelle, und drückte die Kugel aus Nahdistanz über die Linie.
Mit nun 10 Punkten aus 8 Spielen empfängt unsere Zweite am Sonntag den Tabellen-Nachbarn Iba/Machtlos (13.15 Uhr in Sorga).

SG II: Türksal, Henkel, M.Waldeck, Wegner, Lehr, R.Rüger, Kiepfer, Steffen Landsiedel, Kepert, Steinwitz, Nieding. Eingewechselt: Sascha Landsiedel, Möller.

Tor: 1:0 Sascha Landsiedel (87.)