Es ist weiter Geduld gefragt bei unserer 1.Mannschaft. Zumindest einen Punkt nahm man mit aus der gestrigen Auswärts-Partie bei der SG Werratal.
Mal wieder fehlten mit Arne Lidzba, Adrian Kutschke, Rudi Görzen, und Maximilian Schwarz 4 Stammkräfte.
Auf dem knüppelharten Boden in Heringen sahen die Zuschauer in der Anfangsphase zunächst ein etwas wildes Spiel. Beide Mannschaften waren bemüht, doch die Platzverhältnisse machten es allen Akteuren schwer, und führten zu vielen kleinen technischen Fehlern.
Nach einem langen Ball tauchte plötzlich Marvin Ruch alleine vor SG-Keeper Kornder auf, und vollendete souverän zum 1:0 (18.).

Unsere SG schüttelte sich kurz, und antwortete. In der 24.Minute traf zunächst der präsente Alex Görzen zum Ausgleich. Kurz nach dem Wiederanstoß ergatterte sich Andreas Kurz den Ball, schickte Steffen Sieling steil, und der vollendete abgezockt zum 1:2 – Spiel gedreht.
Doch auch unsere Mannschaft konnte sich über die Führung nicht lange freuen. Nach einer Ecke bekommt unsere Defensive den Ball nicht geklärt, der landet vor den Füßen von Christian Kraus, und der lässt sich nicht zweimal bitten, und gleicht aus (28.).

Nach einer halben Stunde bekommt unsere Mannschaft das Spiel zunehmend in den Griff. Ein Tor fällt bis zur Pause jedoch nicht mehr.

Nach dem Wechsel schließt unsere SG nahtlos an die letzten Minuten der ersten Hälfte an.
Defensiv lässt man nahezu nichts mehr zu, man ist in den Zweikämpfen, erobert die zweiten Bälle, und hat das Spiel im Griff.
Das einzige Problem, was unsere Mannschaft im zweiten Durchgang hat: Man erspielt sich kaum Torchancen.
Über 45 Minuten das gleiche Bild. Sorga/Kathus ist wacher, präsenter, ballbestimmend – aber der letzte Pass kommt zu selten. Und so muss man sich nach 90 MInuten mit diesem Unentschieden arangieren, was unserem Trainer am Abend dann doch recht schwer fiel. „Gefühlt ist das eine Niederlage. Wir haben viel zu wenig aus unserer Überlegenheit gemacht.“
Zumindest steht Punkt Nummer 6 nun auf der Habenseite. Ein Dreier würde der gesamten Mannschaft und natürlich auch der Tabellensituation mal guttun.
Nächste Gelegenheit dazu gibt es am Sonntag, wenn man zum Derby die SG Ausbach/Friedewald empfängt (15 Uhr in Sorga).

SG: Kornder, Pfaff, Röth, Dipp, Vollmer, Siegert, A.Görzen, J.Lidzba, Reuper, Kurz, Sieling. Eingewechselt: Sascha Landsiedel, Steffen Landsiedel.

Tore: 1:0 Marvin Ruch (18.), 1:1 Alexander Görzen (24.), 1:2 Steffen Sieling (25.), 2:2 Christian Kraus (28.)