Im ersten Heimspiel der Saison musste sich unsere 1.Mannschaft beim 3:3 gegen die SG Niederaula/Kerspenhausen mit einem Punkt begnügen.

Wieder einmal musste Coach Andreas Kurz vor der Partie umstellen – unter anderem fehlte mit Adrian Kutschke und Daniel Grunz die komplette Zentrale der vergangenen Woche.
Trotzdem stellte unsere Elf im ersten Durchgang die überlegene Mannschaft, und ging bereits nach 18 Minuten durch einen raffinierten Freistoß von Jan Röth in Führung.
Diese hielt jedoch nicht lange – nach 26 Minuten glich Daniel Fischer für die Gäste aus.
Doch auch unsere Mannschaft antwortete schnell, und ging nur 3 Minuten später durch Steffen Sieling erneut in Führung.
Kurz vor der Pause schloß Andreas Kurz einen Konter zum 3:1 ab, es schien so etwas wie die Vorentscheidung zu sein.

Doch die aufopferungsvoll kämpfenden Gäste gaben nicht auf. Sie stellten sich auf die Angriffe unserer SG nun besser ein, und kamen 2 Minuten nach Wiederbeginn durch Ex-SGler Christoph Diebel zum Anschlusstreffer.
Unsere Mannschaft kam nun immer weniger gefährlich vors Tor der Gäste.
Daran sollte sich auch nichts ändern, als sich die Gäste durch eine rote Karte nach einer Notbremse selbst dezimierten.
Im Gegenteil. Das Team von Trainer Mike Porsche stand nun noch dichter und defensiver, und kam kurz nach dem Platzverweis zum Ausgleich – erneut traf Christoph Diebel.
Die Bemühungen, nochmal in Führung zu gehen, waren dann recht überschaubar, und somit blieb es am Ende beim 3:3. Den Punkt hatte sich die SG aus Niederaula am Ende aber redlich verdient.

Am kommenden Sonntag geht es für unsere 1.Mannschaft zum SV Burghaun. Anstoß ist um 15.00 Uhr.

SG: Kornder, Pfaff, Röth, Witkowsky, Steffen Landsiedel, Schwarz, Siegert, Dipp, Sieling, Kurz, R.Görzen. Eingewechselt: A.Görzen, Wegner, Lehr.

Tore: 1:0 Jan Röth (18.), 1:1 Daniel Fischer (26.), 2:1 Steffen Sieling (29.), 3:1 Andreas Kurz (44.), 3:2 Christoph Diebel (47.), 3:3 Christoph Diebel (61.)