Gelungener Auftakt für unsere 1.Mannschaft: Im ersten Spiel in der A2 setzte man sich mit 6:2 beim SC Soisdorf durch.

Unsere SG musste lediglich auf Daniel Vollmer und Antonius Kutschke verzichten, und übernahm von Beginn an das Kommando auf der neuen und schönen Sportanlage in Soisdorf.
Bereits nach 4 Minuten wurde Rudi Görzen auf links schön freigespielt, und traf zur frühen Führung.
Adrian Kutschke erhöhte nach 18 Minuten auf 0:2, nachdem er den Torwart der Gastgeber umspielte, und die Kugel ins leere Tor schob.
Erster Schockmoment dann kurze Zeit später, als Spielertrainer Andreas Kurz einen Tritt in die Achillessehne bekam, und verletzt ausgewechselt werden musste.
Für ihn kam Steffen Sieling.
Doch die Verletzung stellte sich dann doch nicht als so schlimm heraus, und auf dem Platz tat der Wechsel der Überlegenheit unserer SG keinen Abbruch. Sieling traf kurz nach seiner Einwechslung zum 0:3.
In den letzten 10 Minuten der ersten Hälfte verlor unser Team dann jedoch etwas den Faden, und die Gastgeber konnten die Partie für kurze Zeit etwas ausgeglichener gestalten.
Kurz vor der Pause bekam der SCS dann einen Handelfmeter zugesprochen, der von SG-Keeper Nikolai Kornder zunächst pariert wurde.
Da Niko jedoch nicht, wie es eine neue Regel besagt, mit mindestens einem Fuß auf der Torlinie stand, bekam er gelb, und der Elfmeter wurde wiederholt. Im zweiten Anlauf verkürzte Soisdorf dann auf 1:3.

Im zweiten Abschnitt änderte sich am Spielgeschehen nicht viel. Rudi Görzen erhöhte mit seinem zweiten Treffer nach 50 Minuten auf 1:4, 2 Minuten später leistete man sich einen kleinen Schönheitsfehler, und ließ den Gastgeber zu seinem zweiten Treffer kommen.
Mit 2 schön herausgespielten Toren von Steffen Sieling schraubte unsere SG das Ergebnis dann noch auf 2:6.

Gute Ansätze bei spielerischer Überlegenheit. Nur die 2 Gegentreffer können als kleiner Makel angesehen werden.
Am Sonntag ist Heimspiel-Premiere gegen die SG Niederaula/Kerspenhausen II (15 Uhr in Kathus)

SG: Kornder, Pfaff, A.Görzen, Röth, J.Lidzba, Siegert, D.Grunz, Schwarz, R.Görzen, Adrian Kutschke, Kurz. Eingewechselt: Sieling, Steffen Landsiedel, Bühring.

Tore: 0:1 Rudi Görzen (4.), 0:2 Adrian Kutschke (18.), 0:3 Steffen Sieling (30.), 1:3 (44.), 1:4 Rudi Görzen (50.), 2:4 (52.), 2:5 Steffen Sieling (61.), 2:6 Steffen Sieling (73.)